Wilhelm-Rieke-Bildungsstätte Bünde

In der Wilhelm-Rieke-Bildungsstätte – einer  in der in den Siebzigerjahren zum Bildungszentrum ausgebauten ehemaligen Fabrik für Zigarrenkisten – in Bünde sind die Lehrwerkstatt der Tischler-Innung Herford und die Lehrwerkstatt der Maler- und Lackierer-Innung Herford zu finden.

In der Lehrwerkstatt der Tischler-Innung Herford erhalten etwa 40 bis 50 Auszubildende pro Lehrjahr (rund 120 bis 150 pro Jahr) grundlegende Kenntnisse in der maschinellen wie auch in der manuellen Holzbearbeitung. Etwas Besonderes ist es in diesem Fall, dass in der Tischlerwerkstatt der Herforder Innung nicht nur die Auszubildenden des Handwerks unterwiesen werden, sondern auch die Holzmechaniker aus den Produktionshallen mehrerer Küchenhersteller in der Region. Denn auch in der Industrie achtet die zuständige Berufsgenossenschaft darauf, dass deren Mitarbeiter für den Umgang mit den nicht ungefährlichen Maschinen ausgebildet sind.

Adresse:
Haßkampstr. 97
32257 Bünde

Kontakt:
Telefon: 0 52 23 - 1 51 52

Ansprechpartner:
Heiko Bahls (Ausbilder Tischler)

In der Lehrwerkstatt der Maler- und Lackierer-Innung Herford erhalten im Schnitt 25 Auszubildende zum Maler- und Lackierer pro Lehrjahr, somit rund 75 Lehrlinge pro Jahr, grundlegende Kenntnisse in der Oberflächengestaltung mit unterschiedlichen Materialien und handwerklichen Verarbeitungstechniken. Darüber hinaus werden alle zwei Jahre Lehrgänge für die Bau- und Metallmaler durchgeführt. Erstmals gab es im Jahr 2016 eine Ersthelfer-Ausbildung. Ebenfalls gibt es seither Lehrgänge zum Thema „Knigge für Maler-Azubis“.

Adresse:
Haßkampstr. 97
32257 Bünde

Kontakt:
Telefon: 0 52 23 - 49 38 52

Ansprechpartner:
Dietmar Klaas (Ausbilder Maler)

Menü